Die Firma KG1 wurde im Januar 1997 als erste in Deutschland behördlich zugelassene zivile Firma, die militärische Ausbildungen anbietet, gegründet. Während anfänglich die Ausbildung verschiedener europäischer und internationaler Spezialeinheiten im Polizei- sowie Militärsektor im Vordergrund stand, richtet sich das Ausbildungsangebot mittlerweile auch an den zivilen Anwender. Dabei gehören Journalisten und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen in der Einsatzvorbereitung für Krisengebiete genauso zum Klientel wie Mitarbeiter großer Unternehmen, die ihre Fachkräfte ins Ausland entsenden möchten. Aber auch interessierte Zivilpersonen, die sich ​‌“taktisches Basiswissen“ aneignen möchten, sind bei KG1 gut aufgehoben.