ÜBER DIE AUSSTELLUNG UND DAS PROGRAMM

DIE MESSE

Mit mehr als 120 Ausstellern und einem tollen Unterhaltungsprogramm über drei Tage ist die Adventure Northside eine Attraktion für die ganze Familie.

Auf der Messe sind Anbieter für Expeditionsfahrzeuge, Kabinenaufbauten, Dachzelte, Offroad-Anhänger und vieles mehr für die weltweite Reise abseits fester Straßen.

Abenteuer-Reiseveranstalter laden ein zu Reisen weltweit für Selbstfahrer mit 4×4-Fahrzeugen oder Motorrad.

Im Bushcraft- und Surivvalbereich gibt es praxistaugliche Outdoor-Ausrüstung, Utensilien für die Outdoor-Küche, Zelte und natürlich Trainingskurse für das Leben abseits der Zivilisation.

ÖFFNUNGSZEITEN TAGESBESUCHER

  • Freitag, 05. Oktober 2018: 10:00 – 18:00 Uhr
  • Samstag, 06. Oktober 2018: 10:00 – 18:00 Uhr
  • Sonntag, 07. Oktober 2018: 10:00 – 17:00 Uhr
  • Der Besuch der Abendveranstaltungen ist auch nach 18:00 Uhr am Freitag und Samstag möglich, spätester Einlass ist aber 18:00 Uhr.

ANKUNFTS- UND ABFAHRTZEITEN CAMPINGGÄSTE

  • Freitag, 05. Oktober 2018: 13:00 – 22:00 Uhr
  • Samstag, 06. Oktober 2018: 09:00 – 20:00 Uhr
  • Sonntag, 07. Oktober 2018: 09:00 – 20:00 Uhr
  • Montag, 08. Oktober 2018: 08:00 – 14:00 Uhr (nur Abfahrt)

Spannende Reisevorträge

Reisen von Island bis zum Amazonas

Hilfreiche Workshops

Angriff von Rebellen in Krisengebieten – richtiges Verhalten, richtiges Flüchen

Abendprogramm

Live Musik, leckeres Essen und Getränke

Kinderunterhaltung

Bogenschießen, Stockbrot braten, Klettern, Survivalkurs für Kinder u.v.m.

Camping

Bringt Euren Wohnwagen, euer Overland-Mobil oder Euer Zelt und seid drei Tage dabei.

Unbedingt Termin vormerken! Tickets gibt's an der Tageskasse und im Ticketshop.

WORKSHOP- UND VORTRAGSPLAN (VORLÄUFIG!)

FREITAG, 5. OKTOBER 2018
10:00 ERÖFFNUNG DER MESSE

Island - wo Europa noch wild ist

Sprecher: Andreas Hülsmann (Motorrad Abenteuer)
11:00 – 12:30, Raum 1
Rahmenprogramm

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
11:00 – 12:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Einführung in Remote Medicine

Sprecher: Martin Eickhoff (pro-medi GmbH)
11:30 – 12:15, Raum 2
Rahmenprogramm

Einführung in die Fährtenkunde für Anfänger

Leitung: Lars Rudolph (Waldwerk-Akademie)
12:00 – 13:00, Stand H11
Rahmenprogramm

24-Stunden Survivalkurs für Kinder von 8-14 Jahren

Leitung: Bushcraft North
Samstag, 12:00, bis Sonntag, 12:00
Start: Stand H10 von Bushcraft North
Preis: 59,-€ je Kind

Wie erstellt man unterwegs einen Reiseblog mit WordPress im Internet

Leitung: Peter Kück
13:00 – 15:00, Raum 2
Rahmenprogramm

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
13:00 – 14:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Schnitzführerschein für Kinder ab 6 Jahre

Leitung: Lars Rudolph (Waldwerk-Akademie)
13:30 – 15:00, Stand H11
20,-€ je Kind, im Preis enthalten ist ein Schnitzmesser von Savotta,
welches die Kinder behalten dürfen.

ESCAPE - Richtiges Flüchen in Krisengebieten

Leitung: Axel Schommartz (KG1)
14:00 – 16:00, Stand G10
Preis: 20,-€ je Teilnehmer

Trapperfeuer: Feuer schlagen mit Stahl und Feuerstein

Leitung: Kai de Graaf (Waldläufer-Akademie)
14:30 – 15:30, Bushcraft-Areal
Spende erbeten

Rostschutz für Geländewagen und Weltreisemobile

Sprecher: Gerd Cordes (TimeMax)
15:00 – 16:00, Raum 2

Mit dem Motorrad von Garmisch nach Gambia

Sprecher: M.I.T. Adventure Travel
15:00 – 16:00, Raum 1
Rahmenprogramm

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
15:30 – 16:30, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Einführung in Remote Medicine (Workshop)

Leitung: Martin Eickhoff (pro-medi GmbH)
16:00 – 17:00, Stand B8 von pro-medi
15,-€ pro Person

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
17:00 – 18:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Mit dem Land Rover durch Russlands Norden

Sprecher: Ruth und Jürgen Haberhauer
17:00 – 18:30, Raum 1
Rahmenprogramm
18:00 EINLASSSCHLUSS FÜR DIE MESSE
SAMSTAG, 6. OKTOBER 2018
10:00 EINLASS ZUR MESSE

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
11:00 – 12:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Kauf eines Allrad-LKW als Basis für ein Expeditionsmobil

Sprecher: Peter Rück
11:30 – 12:15, Raum 1
Rahmenprogramm

Der richtige Umgang mit dem Messer für Anfänger

Leitung: Sebastian Altmann (Woodtrekker)
Max. 10 Teilnehmer, bitte eigenes Messer mitbringen!
11:00 – 13:00, Stand G6.2
Rahmenprogramm

Einführung in Remote Medicine

Sprecher: Martin Eickhoff (pro-medi GmbH)
12:30 – 13:15, Raum 2
Rahmenprogramm

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
13:00 – 14:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Schnitzführerschein für Kinder ab 6 Jahre

Leitung: Lars Rudolph (Waldwerk-Akademie)
13:30 – 15:00, Stand H11
20,-€ je Kind, im Preis enthalten ist ein Schnitzmesser von Savotta,
welches die Kinder behalten dürfen.

Tactical Vehicle - Richtiges Verhalten in Krisengebieten

Leitung: Axel Schommartz (KG1)
13:30 – 15:00, Stand G10
Preis: 20,-€ je Teilnehmer

Kochen mit heißen Steinen in Birkenrinde

Leitung: Kai de Graaf (Waldläufer-Akademie)
14:00 – 15:00, Bushcraft-Areal
Spende erbeten

Rostschutz für Geländewagen und Weltreisemobile

Sprecher: Gerd Cordes (TimeMax)
14:30 – 15:30, Raum 2

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
15:00 – 16:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Mit dem Land Rover durch Russlands Norden

Sprecher: Ruth und Jürgen Haberhauer
15:00 – 16:30, Raum 1
Rahmenprogramm

Selbstverteidigung im Crashkurs

Leitung: Bushcraft North
15:00 – 16:30, Trainingsraum
Preis: 20,-€ pro Person

Einführung in Remote Medicine (Workshop)

Leitung: Martin Eickhoff (pro-medi GmbH)
16:00 – 17:00, Stand B8 von pro-medi
15,-€ pro Person

Whisky-Verkostung aus dem Mackmyra-Fasslager auf Gut Basthorst

Leitung: André Röster, Mackmyra Swedish Whisky GmbH
16:00 – 17:30, Herrenhaus, Jagdzimmer
35,-€ pro Person

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
17:00 – 18:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Expedition Amazonasdschungel - im Land Cruiser von. Buenos Aires nach Manaus

Sprecher:  Rudi Klein, Deutsche Zentrale für Globetrotter
17:00 – 18:30, Raum 1
Rahmenprogramm
18:00 EINLASSSCHLUSS FÜR DIE MESSE
SONNTAG, 7. OKTOBER 2018
10:00 EINLASS ZUR MESSE

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
11:00 – 12:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Sibirien, Pamir, Baikalsees und Seidenstrasse - 50.000 km

Sprecher: Andreas Hülsmann (Motorrad Abenteuer)
11:00 – 12:40 Raum 1
Rahmenprogramm

Einführung in die Fährtenkunde für Anfänger

Leitung: Lars Rudolph (Waldwerk-Akademie)
11:30 – 13:00, Stand H11
Rahmenprogramm

Einführung in Remote Medicine

Sprecher: Martin Eickhoff (pro-medi GmbH)
12:30 – 13:15, Raum 2
Rahmenprogramm

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
13:00 – 14:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Gold waschen

Sprecher:  Gerd Rittmann (Q-Adventure Gear)
13:00 – 13:30, Raum 1
Rahmenprogramm

ESCAPE - Richtiges Flüchen in Krisengebieten

Leitung: Axel Schommartz (KG1)
13:30 – 15:00, Stand G10
Preis: 20,-€ je Teilnehmer

Steinzeit-Licht: Fettlampe bauen

Leitung: Kai de Graaf (Waldläufer-Akademie)
14:00 – 15:00, Bushcraft-Areal
Spende erbeten

Bushcraft, Survival, Prepping, Selbstschutz - was ist das?

Leitung: Bushcraft North
14:00 – 15:00, Raum 2
Rahmenprogramm

Sibirien - das grausame Paradies

Sprecher:  Rudi Klein, Deutsche Zentrale für Globetrotter
14:00 – 15:30, Raum 1
Rahmenprogramm

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
15:00 – 16:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende

Einführung in Remote Medicine (Workshop)

Leitung: Martin Eickhoff (pro-medi GmbH)
16:00 – 17:00, Stand B8 von pro-medi
15,-€ pro Person

Orientierung

Leitung: Sebastian Altmann (Woodtrekker)
Max. 20 Teilnehmer
16:00 – 17:30, Stand G6.2
Rahmenprogramm

Selber Feuer machen nach Bushcraft-Art

Leitung: René Golz (Survivaltours)
17:00 – 18:00, Stand G11
Preis: Freiwillige Spende
18:00 EINLASSSCHLUSS FÜR DIE MESSE

SPRECHER UND WORKSHOPLEITER

WAS BIETET MIR DIE ADVENTURE NORTHSIDE?

Informationen aus erster Hand

Viele unserer Sprecher haben jahrzehntelange Erfahrung in ihrem Gebiet. Wer selbst an den Themen Overland-Reisen oder Bushcraft/Survival interessiert ist, für den sind unsere Workshops und Vorträge bares Geld wert.

Weitere nützliche Tipps und Wissenswertes erfährt man dann bei den abendlichen “Benzingesprächen” am Lagerfeuer oder in der Almhütte.

Entertainment

Tagsüber locken zahlreiche Veranstaltungen und Mutmach-Aktionen. Am Abend dann besteht die Wahl zwischen Live-Musik oder Lagerfeuer. Für Kinder gibt es viele Möglichkeiten draußen aktiv zu sein: Stockbrotbraten, Klettern, Axt- und  Speerwerfen, Trampolin und noch vieles mehr in den urigen Parkanlagen des Gutes Basthorst.

Ambiente und Gastronomie

Das Gut Basthorst ist ein idyllisches altes Anwesen mit schönen Hotelanlagen und einem urigen Restaurant. Mit seinem typisch norddeutschen Charme und den interessanten Geschäften, die sich auf dem Gutsgelände befinden, lockt es jedes Wochenende Besucher an.

Marktüberblick

Mit mehr als 120 Ausstellern deckt die Adventure Northside das ganze Spektrum der Overland-Produkte ab sowie die Vielfalt im Bereich Bushcraft und Survival.

Reiseveranstalter

Nicht jeder mag seinen Abenteuerurlaub auf eigene Faust begehen. Auf der Adventure Northside bieten zahlreiche Unternehmen die Möglichkeit des Mitreisend im eigenen Fahrzeug. Das gilt natürlich auch für die Bushcraft-Anbieter mit ihren Abenteuerangeboten.

Alles für das Leben draußen

Wer gerne in der Natur Urlaub macht, sei es in einem ausgebauten Fahrzeug oder auch in einem Zelt, der kann viele Dinge gebrauchen, die das Leben draußen angenehmer machen. Auf der Adventure Northside finden sich hochkarätige Ausstatter von Zelten, Outdoor-Küchen, Camping-Equipment und Überlebens-Accessoires.

Fragen? Anrufen, Email schicken oder Formular abschicken.

Aussteller können hier einen Standplatz anfragen.

Unser Kontakt:

+49 6109 768 89 35

info@roughroadevents.com

Anfrage stellen:

ABSENDEN